Arbeitsklimaindex 02/2012: Wenig Auskommen mit dem Einkommen …

… soziale Lage für MigrantInnen dramatisch . Der aktuelle Arbeitsklimaindex der AK Oberösterreich (02/2012) stellt einen neuen Tiefstand in Sachen Arbeitszufriedenheit fest: seit 2004 waren die ArbeitnehmerInnen mit ihrer sozialen Position sowie ihrer rechtlichen Situation so unzufrieden wie heute. . Knappes Auskommen . So ist innerhalb eines Jahres der Anteil jener unselbständig Beschäftigten, die mit […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: ArbeitsKlima, Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt, Gesundheit, Gewerkschaften, Wahlen und AK, Mitbestimmung


AK/WIFO Studie: Wenn Arbeit psychisch krank macht …

… kommt sie allen teuer Das ist – in aller Kürze – das Resümee einer WIFO-Studie im Auftrag der AK Wien (Titel: „Psychische Belastungen der Arbeit und ihre Folgen“), die gestern präsentiert wurde. Die Studienergebnisse zusammengefasst: während Beschäftigte ohne arbeitsbedingte Belastungen nur 0,8 Krankheitstage/Jahr aufweisen, fallen Beschäftigte mit psychischen Arbeitsbelastungen schon 3,3 Krankheitstage aus, Beschäftigte […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: ArbeitsKlima, Demokratie, Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt, Gesundheit, Gewerkschaften, Wahlen und AK, Mitbestimmung


Das Arbeitsklima in Niederösterreich

Erstaunlich: die Arbeitszufriedenheit der niederösterreichischen ArbeitnehmerInnen ist im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, obwohl – oder gerade weil? – sie die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung in ihrem Bundesland und Österreich insgesamt als „schlecht“ einschätzen. Das zumindest ergibt der aktuelle Arbeitsklimaindex, den das IFES im Auftrag der Arbeiterkammer NÖ aus der Befragung von 792 Erwerbstätigen erstellt hat. […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: ArbeitsKlima, Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt, Gesundheit


Korruptionsbekämpfung und Arbeitsrecht: Kommt „Whistleblower“-Regelung?

Im Rahmen der Verschärfung des Korruptionsstrafrechts kann sich Justizministerin Karl nun auch eine „Whistleblower-Regelung“ vorstellen. Anonyme Hinweise bzw. Anzeigen seien zwar auch heute schon möglich, bei einer „Institutionalisierung“ von anonymen Hinweisgebern – eben einer „Whistleblower-Regelung“ seien allerdings auch Rückfragen möglich. Derzeit würden internationale Beispiele geprüft. – Die Bedeutung von „Whistleblower“ – Whistleblower sind InformantInnen, die […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: ArbeitsKlima, Demokratie, Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt, Gesundheit, Gewerkschaften, Wahlen und AK, Mitbestimmung


„Wegwerfarbeiter“ in Japans AKWs?

„Arme Teufel“ nennen sie die einen, „Helden“ die anderen: zumindest 50 sollen nun Japan – und die ganze Welt – vor der tödlichen Radioaktivität schützen. Doch sie sind offenbar seit Jahrzehnten Teil des ganz  „normalen“ Arbeitsalltags in (Japanischen) Atomkraftwerken und werden dort „Wegwerfarbeiter“ genannt … In der gestrigen aktuellen Stunde des WDR berichtet Korrespondent Robert […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: ArbeitsKlima, Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt, Diskriminierung, Gesundheit, Klimawandel


Psychische Belastungen nehmen zu

Immer mehr Menschen erkranken, weil sie den psychischen Belastungen am Arbeitsplatz nicht gewachsen sind. Für Deutschland stellt Sozialforscher Johannes Giesecke vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) fest, dass durch die Hartz-Reformen die Angst vor dem Job-Verlust bis weit in die Mittelschicht deutlich gestiegen ist. Die Arbeitszeiten werden ausgeweitet, insbesondere Wochenendarbeit und Schichtdienste. Außerdem wächst der […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: ArbeitsKlima, Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt, Gesundheit


Tatort: Arbeitsplatz

Weltweit nimmt Gewalt am Arbeitsplatz zu. Kein Wunder, schließlich setzt der steigende Wettbewerb die Menschen immer mehr unter Druck. Dabei sind Formen und Folgen von Gewalt im Job unterschiedlich. Gewalt hat viele Gesichter. Die Verkehrs- und Dienstleistungsgewerkschaft vida hat die Initiative „Tatort Arbeitsplatz. Gib der Gewalt im Job keine Chance!“ ins Leben gerufen, um Bewusstsein […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: ArbeitsKlima, Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt, Diskriminierung, Gesundheit, Gewerkschaften, Wahlen und AK


Resignation im Job steigt

Viele ArbeitnehmerInnen haben ihre Erwartungen an die berufliche Tätigkeit nach unten geschraubt und glauben nicht mehr an eine positive Veränderung ihrer Arbeitsbedingungen. Rund 10 Prozent der Beschäftigten müssen zur Gruppe der völlig Resignierten gezählt werden, stellt der Arbeitsklima-Index September 2009 der AK-Oberösterreich fest. Aktuell sind besonders von Resignation betroffen sind  Beschäftigte im Fremdenverkehr, der Baubranche […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: ArbeitsKlima, Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt, Gesundheit