AK-Wahl 2009, erste Runde: Durchatmen bei der AUGE/UG

Die erste Runde der Arbeiterkammerwahlen ist geschlagen. Wir können einmal durchatmen. Leichte Zugewinne in Vorarlberg, ein Mandat zusätzlich in Salzburg sind durchaus erfreulich und verpassen uns einen entsprechenden Motivationsschub für die AK-Wahlen in den nächsten Bundesländern. Auch wenn die Auszählung eine Hochschaubahn der Gefühle war.

Zum Artikel ...

Gepostet in: AK Wahlen 2009, AK-Vollversammlung, Bericht aus der AK


Arbeiterkammerwahlen – jetzt geht’s richtig los!

Und warum gerade auch Grüne, Alternative, Linke und andere kritische Geister dringend aufgerufen sind, ihr Wahlrecht wahrzunehmen. Die Arbeiterkammerwahlen sind schon voll im Gange. Ende Jänner wird in Vorarlberg und Salzburg gewählt. Am 5. Februar liegen die ersten Ergebnisse vor. Dann folgt Tirol, Oberösterreich, die Steiermark und Burgenland. Die Kandidaturen sind schon eingebracht. Mit mehr […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: AK Wahlen 2009, AK-Vollversammlung


Veranstaltungstipp: „Von faulen Krediten und reinem Gewissen“ mit Prof. Rothschild

Die AK Wien hat in Kooperation mit der Stadtzeitung „Falter“ Prof. Kurt Rothschild, Doyen der postkeynesianischen (einer links-keynesianischen Strömung) Ökonomie in Österreich und weithin anerkannter Volkswirt, nach Wien eingeladen. Im Rahmen der Wiener Stadtgespräche findet am Donnerstag 29. Jänner 2009, 19.00 Uhr im großer Saal des Bildungszentrums der AK Wien, Theresianumgasse 16 – 18, 1040 […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: AK, Finanzmarkt, Kapitalismus, Veranstaltung


Gewählt: Die KandidatInnen der AUGE/UG zur Wiener AK-Wahl 2009

Am 29. November 2008 hat die Wahlversammlung der Wiener AUGE/UG die KandidatInnen der AUGE/UG zur Wiener AK-Wahl 2009 gewählt. Gewählt wurden die Listenplätze 1 bis 30. Ein zentraler Grundsatz dabei: Mindestens die Hälfte der wählbaren Mandate müssen von Frauen besetzt sein. Gerade in der männerdominierten Gewerkschaftswelt ein Unikum. Das Wahlergebnis war entsprechend. Die Liste wird […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: AK Wahlen 2009, AK-Vollversammlung


Die Arbeiterkammer, die Sozialdemokratie und die real existierenden Gewerkschaften

Die sozialdemokratischen GewerkschafterInnen haben’s nicht leicht. Sie sind nämlich engagiert! Und zwar vielfach engagiert: Einerseits als GewerkschafterInnen. Andererseits als Sozialdemokraten. Noch andersseitiger auch hin und wieder als Landtagsabgeordnete oder NationalrätInnen. Und in Landtagen und Nationalräten zu sitzen, ist sozialdemokratischen GewerkschafterInnen dabei besonders wichtig. Vor allem den Vorsitzenden der Gewerkschaften. Weil sie ja nur dann wirklich […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: AK-Vollversammlung, Gewerkschaften, Wahlen und AK


Die Finanzmarktkrise im „ArbeitnehmerInnenparlament“ …

Heute, am 12. November war AK-Vollversammlung in Wien. Was das ist? Quasi das „ArbeitnehmerInnenparlament“. Wenig bekannt in der Allgemeinheit: Dieses ArbeitnehmerInnenparlament legt die inhaltliche Ausrichtung der Politik der Arbeiterkammer fest! Arbeiterkammer heißt nämlich nicht nur Service, sondern handfeste Politik – also Interessensvertretung der ArbeitnehmerInnen gegenüber Wirtschaftskammer und Regierung. In diesem ArbeitnehmerInnenparlament sitzen – wie im […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: AK-Vollversammlung, Bericht aus der AK


Veranst.: Verteilung und Demokratie

Veranstaltung von BEIGEWUM in Kooperation mit der AK Wien, dem Institut VW1 an der WU-Wien, dem Graduiertenzenrum der Fakultät für Sozialwissenschaften, Uni-Wien und der Studienrichtungsvertretung Volkswirtschaft, WU-Wien. Gesellschaftliche Folgen zunehmender sozialer Ungleichheit 14.-15.11.2008, Wirtschaftsuniversität Wien Thematik Die Frage, wie es um die Verteilungsgerechtigkeit in unserer Gesellschaft bestellt ist, wird zunehmend in der Öffentlichkeit diskutiert. Die […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: AK, Finanzmarkt, Löhne/Gehälter, neoliberale Umverteilung, Steuersystem, Veranstaltung


Schafft das AMS prekäre Verhältnisse?

ein Veranstaltungshinweis für Donnerstag, den 18. September, 18:30 Uhr: Schafft das AMS prekäre Verhältnisse? Trainer/innen zwischen den Mühlsteinen eine prominent besetzte Podiumsdiskussion in der Arbeiterkammer Wien, Theresianumgasse 16–18, 4. Bezirk. „Ich habe Monate gearbeitet und noch immer kein Honorar erhalten.“ Hunderte TrainerInnen haben in den letzten Monaten diese Erfahrung machen müssen. Ihre Auftrag- oder Arbeitgeber, […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: AK, Kapitalismus, Löhne/Gehälter, Veranstaltung