Aktuellste Beiträge

Unabhängige GewerkschafterInnen zur Steuerreform: Too little – Too late: das Klima verhandelt nicht

„Der erste weltweite Klimagipfel liegt mehr als 40 Jahre zurück und seit damals ist für alle klar, die es wissen wollen: die Folgen der Industrialisierung und des ungebremsten Wachstums werden irreversible, weltweite und vor allem unabschätzbare Folgen haben“, meint Marion Polaschek, Vorsitzende der Unabhängigen GewerkschafterInnen im ÖGB. „Die Reaktion der politisch Verantwortlichen seither lässt sich kurz zusammenfassen: verhandeln wir einmal – konkret werden können wir immer noch. Wenn ich die ökologischen Ziele der Steuerreform lese, kann ich nicht glauben, dass den Verantwortlichen klar ist, worauf wir seit langem nachgewiesenermaßen zusteuern – ja, worin wir uns bereits seit langem befinden.“

Gepostet in: Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt, Klimawandel


Eindrücke vom weltweiten Klimastreik am 24.09.2021 in Wien

Vergangenen Freitag haben wir gemeinsam mit Tausenden, jungen und motivierten Menschen ein lautes Zeichen für eine mutige Klimapolitik und globale Klimagerechtigkeit auf die Straße getragen. Unter dem Motto „Alle fürs Klima“ haben wir bunt, kreativ und mit viel Humor, unsere Stimme gegen ein „weiter wie bisher“ erhoben. Uns bleibt nicht mehr viel Zeit, die vom Mensch gemachte Klimakatastrophe zu begrenzen. Ein unbedingtes Bekenntnis zu den Klimazielen der Vereinten Nationen und der Beschränkung der Erderwärmung auf 1,5 Grad ist das Gebot der Stunde!  

Gepostet in: Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt, Klimawandel


Verteilungsgerechtigkeit


Arbeitsrecht


Verteilungsgerechtigkeit

Gewerkschaften, Wahlen und AK


Arbeitsrecht

Arbeitszeitverkürzung


Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt


Verteilungsgerechtigkeit

Arbeitszeitverkürzung


Die Alternative Zeitschrift

Aktuelle Ausgabe:

Die Alternative abonnieren

Letzte Ausgaben

» weitere Ausgaben
» Die Alternative bis Dezember 2019