Alternative 2021/3


Juhuu – die neue Ausgabe der Alternative ist da!

Schwerpunkt der Nummer 2021/3 ist die Menschenrechte, die Definition, der Interpretationsspielraum und die Bedeutung in der heutigen Zeit. Wie immer findet sich der allseits geschätzte MUCH in der Mitte der Zeitschrift. Weiters ein Interview mit Lioba Kasper zur aktuellen Situation in Afghanistan, ein Bericht über die EU-Initiative „Europäische Säule sozialer Rechte“ und spannende Rezensionen.

Hier gehts zur Zeitschrift

 

Inhaltsverzeichnis:

Kennst du schon … ? … Seite 4
Kolumne Spaltung als politisches Konzept … Seite 5

Schwerpunkt: Menschenrechte

Menschenrecht, was ist das? … Seite 6/7
Klimaschutz und Menschenrechte … Seite 8/9
Wohnen: eine Ware wie jede andere? … Seite 10
Unbefriedigend: Kindeswohlprüfung in der Praxis … Seite 11
Menschenrechte für „Papierlose“ … Seite 12
Betriebliche Mitbestimmung. … Seite 13
Beispiele für Ausbeutung in Österreich … Seite 14/15
Afghanistan – eine Tragödie … Seite 18-19
Menschenrechte sind nicht verhandelbar!… Seite 20
Buchtipps … Seite 21

Cartoon

Much … Seite 16/17

Meinung

Entidentifiziert euch! … Seite 22
Personalvertretung? Keine Notwendigkeit! … Seite 23
ÜBER(-)MACHT … Seite 22

International

Der Aktionsplan zur Europäischen Säule sozialer Rechte … Seite 24/25

Nachrichten aus dem UG Universum … Seite 26/27
Leser*innenbriefe … Seite 28
Nachrichten aus Gewerkschaft, Politik, Gesellschaft … Seite 29
Rezension: Es wartet doch so viel auf mich – Ruth Maier … Seite 30
Rezension: Prekär sein – Silvana Schmidt … Seite 31
Termine aus dem nächsten Quartal … Seite 32

Dein Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.