Was braucht Pflege zu Hause?

eine Forderung der UG:

Pflege ist etwas, das wir alle brauchen. Genauso wie Wasser, Energie, Straßen, etc… Deswegen sollte es auch eine staatliche Verantwortung sein. Stattdessen wird es gesellschaftlich zum größten Teil Frauen, und noch dazu unbezahlt und ohne Anerkennung und Wertschätzung zugemutet, wie die Fakten zeigen:

41% der Pflegeleistung in Österreich wird von Angehörigen erbracht.
Der Großteil der pflegenden Angehörigen ist weiblich, 73%.
Die größte Gruppe der pflegenden Angehörigen ist zwischen 46 und 64 Jahren, also noch voll im Erwerbsleben oder knapp danach.
42 % der Pflegegeldbezieher*innen werden ausschließlich von Angehörigen gepflegt.
Alle, die Pflege privat leisten (auch leisten müssen), haben momentan erhebliche Nachteile mit negativen Langzeitfolgen.

Zum Artikel ...

Gepostet in: Gesundheit, Soziales, Pflege - Neu denken, Pflege


Der Bericht der Taskforce Pflege ist da!

Mit dem Bericht der Taskforce Pflege liegt die Zusammenfassung eines weitreichenden Strategieprozess unter Einbindung von unterschiedlichen Stakeholdern vor. Ziel dieses Prozesses war die Sicherstellung von hochwertiger Betreuung und Pflege auch in Zukunft. Vor allem das System der Langzeitbetreuung und – Pflege sollte weiterentwickelt werden, um den Menschen eine bedarfsgerechte Versorgung anzubieten. Durch die breite Einbindung […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: Pflege


Video: Schau auf dich, schau auf mich, schau auf Irmi! Eine Awareness-Kampagne der AUGE/UG

Kennst du schon Irmi? Menschen in system-relevanten Berufen sind während der Corona-Krise in aller Munde. Jedoch kämpfen sie häufig mit schlechten Arbeitsbedingungen und niedrigen Löhnen. Daran haben auch Beifall und lobende Politikerreden nichts geändert Ist das fair? Wir sagen: Nein! Wir fordern mehr Wertschätzung in Form von – besseren Arbeitsbedingungen – höheren Löhnen – besseren […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: Arbeitsrecht, Arbeitszeitverkürzung, Löhne/Gehälter, Soziale Arbeit


Corona und Berufserkrankung

Nachdem Corona unter bestimmten Bedingungen als Berufskrankheit anerkannt ist, sollte grundsätzlich jede, auch als Verdacht bestehende Erkrankung an Corona, die in der Arbeit erfolgt sein könnte, gemeldet werden. Siehe folgenden Text aus dem ASVG: Anerkannt als Berufserkrankung ist in Krankenhäuser, Heil- und Pflegeanstalten, Entbindungsheime und sonstige Anstalten, die Personen zur Kur und Pflege aufnehmen, öffentliche […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: Soziale Arbeit


Personalmangel in der mobilen Pflege – hausgemacht!

Nach einer, am letzten Freitag präsentierten Studie des Strategieunternehmens EY liegt besonders im Bereich der mobilen Pflege ein massiver Fachkräftemangel vor. Unter Berufung auf Aussagen der Personalverantwortlichen der größten Träger in der Pflege, ist es immer schwieriger vakante Stellen nachzubesetzen. Die so entstehenden Engpässe führen zu einer Dauerbelastung für die Beschäftigten. Wir als AUGE/UG sagen […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: Pflege


Kollektivvertragsabschluss Sozialwirtschaft Österreich +2,08% – sind die Leistungen der Branche damit wirklich „honoriert“?

Der Kollektivvertrag der Sozialwirtschaft Österreich (SWÖ KV) zählt mit ca. 125 000 Beschäftigten zu den Leit-KV´s im Gesundheits- und Sozialwesen. Dieses Jahr (2020) wurde ein 3-Jahres-Abschluss erzielt, der, anders als die anderen KV-Abschlüsse der letzten Monate, höher als die Inflationsrate ausfällt. Und zwar 0,6% zusätzlich zur Inflationsrate. Die Arbeitgeber sprechen in ihrer gemeinsamen (sic!) Presseaussendung […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: Soziale Arbeit


Arbeiten von Corona Positiv getesteten Beschäftigten im Gesundheitsbereich?

Auch wir haben ein Recht auf Schutz vor Gefährdung und vor Ansteckung! Schon länger ist es in versorgungskritischen Bereichen des Gesundheitsbereich zulässig, dass Personen mit einem positiven Testergebnis bzw. wenn sie als K1 Kontaktperson einen Absonderungsbescheid erhalten, weiter zur Arbeit herangezogen werden. Die breitere Formulierung der neuen Verordnung führt bei den Mitarbeiter*innen in Gesundheitseinrichtungen zu […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: Arbeitsrecht, Recht, Soziale Arbeit


Bessere Arbeitsbedingungen in Mobiler Pflege gefordert!

Das Jahr 2021 soll das Jahr der Pflegereform werden. Die AUGE/UG setzen sich intensiv mit der Reform auseinander und bringen aktiv in ihre Forderungen ein. Ein besonderes Anliegen ist uns dabei die Mobile Pflege. Zu diesem Thema haben wir einen Antrag bei der AK-Vollversammlung in Wien eingebracht: Bessere Arbeitsbedingungen bei Mobiler Pflege und Betreuung! Es […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: AK, Pflege, Soziale Arbeit, Soziale Arbeit