Wie die GPA denkt, der Inflation und Armut zu begegnen

Eines der Hauptthemen beim GPA Bundesvorstand war die Teuerung. Und eines der Haupt-Einflussgebiete der GPA, um dem entgegen zu wirken, sind die Kollektivvertragsverhandlungen. Charly Dürtscher hat die Latte für die Herbstlohnrunden, zumindest verbal, sehr hoch gelegt. Es soll zu einer Abgeltung der Teuerung kommen und zu einem realen Gehaltszuwachs. Zumindest laut seinen Folien. Also kein […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: AUGE/UG, neoliberale Umverteilung, Sozialstaat, Umverteilung, Volkswirtschaftliche Realität


Anmerkungen der Unabhängigen Gewerkschafter*innen zum Bundesgesetz mit dem das Gesundheits- und Krankenpflegegesetz geändert wird (GuKG-Novelle 2022)

Auch wir, die Unabhängigen in den Gewerkschaften, haben uns in den Prozess der Pflegereform eingebracht und unsere Stellungnahmen zu den Gesetzesentwürfen vorgelegt

Die Novellierung des GuKG Gesetzes enthält positive und problematische Aspekte. Positiv ist jedenfalls die Entfristung der Pflegeassistent*innen in den Krankenanstalten. Auch die Erleichterungen bei der Nostrifikation bedeuten für die Betroffenen eine raschere, sinnvolle Integration in den Berufsalltag. Die laufende Evaluierung des GuKG bis Ende 2023 mit dem Ziel eine Vereinheitlichung bei den Spezialisierungsmöglichkeiten im Pflegebereich zu bekommen und gleichzeitig künftige Entwicklungen wie Community Health Nurse oder – School Nurse gesetzlich abzubilden sind ebenfalls Maßnahmen die wir begrüßen.

Zum Artikel ...

Gepostet in: AUGE/UG, Gesundheit, Gesundheit, Soziales, Pflege - Neu denken, Pflege


Arbeitsgruppe GeSoPfle: Die Pflegereform 2022 – „Schau ma mal, dann seh ma schon“

Am 12. Mai, dem internationalen Tag der Pflege, wurde die lang erwartete und längst überfällige Pflegereform vorgestellt. Es freut uns besonders, dass viele Forderungen unserer Arbeitsgruppe Gesundheit/Soziales/Pflege (GeSoPfle) in die Reform eingeflossen sind. Nur leider nicht in dem Maße, wie es gefordert war. Inhalte der Pflegereform Die Reform lässt sich in drei große Bereiche gliedern: […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: AUGE/UG, Gesundheit, Soziales, Pflege - Neu denken, Pflege


Kollektivverträge: Gehaltsabschlüsse im Aufwind

2020 war ein Jahr sehr zurückhaltender Gehaltsabschlüsse. In fast allen Branchen wurde in Höhe der Inflationsrate abgeschlossen. Aufgrund von hoher Krisenbetroffenheit einerseits und schwer einschätzbaren Entwicklungen andererseits war das schmerzvoll, aber oftmals vertretbar. In anderen europäischen Ländern kam der Abschuss von Kollektivverträgen zum Erliegen oder wurden – nicht selten sogar mehrjährige – Einmalzahlungen vereinbart, die keinerlei Nachhaltigkeit haben. Der Erhalt der Kaufkraft im Krisenjahr 2020 kann so in viele Branchen als Erfolg für die Arbeitnehmer*innen gesehen werden.

Zum Artikel ...

Gepostet in: AUGE/UG, Gewerkschaften, Wahlen und AK, Löhne/Gehälter, Verteilungsgerechtigkeit


AUGE/UG Antrag zur 176. Vollversammlung der AK-Wien: Verbesserung der Rahmenbedingung von Schwerarbeit unter besonderer Berücksichtigung der Auswirkungen auf den Pflegebereich

In Österreich ist die Schwerarbeit per Verordnung geregelt. Diese zählt Tätigkeiten auf, die „unter körperlich oder psychisch besonders belastenden Bedingungen erbracht werden“. Dazu gehört etwa Schicht- und Wechseldienste, Nachtarbeit oder Arbeit unter Hitze und Kälte. „Schwere körperliche Arbeit“ wird für Männer mit einem Verbrauch von 2.000 und für Frauen mit einem Verbrauch von 1.400 Arbeitskalorien während „einer achtstündigen Arbeitszeit“ definiert. Auch die berufsbedingte Pflege fällt unter die Schwerarbeitsverordnung.

Zum Artikel ...

Gepostet in: AK, AK-Vollversammlung, AUGE/UG, Gesundheit, Gesundheit, Soziales, Pflege - Neu denken, Pflege


Menschenrechte sind nicht verhandelbar!

Unabhängige GewerkschafterInnen und AUGE/UG fordern sofortiges Handeln der Politik! Solidarität mit den Menschen in Afghanistan!

„Worauf wird gewartet? Wir lassen derzeit Menschen bewusst im Stich, die sich unter permanentem Risiko für Leib, Leben und Gesundheit für die Menschenrechte in den letzten Jahren in Afghanistan eingesetzt haben. Da ist es wohl nicht zu viel verlangt, alles nur erdenklich mögliche zu tun, um hier viele Leben und damit auch universelle Werte zu retten, auf die wir uns so gern berufen“, sagt Marion Polaschek, Vorsitzende der Unabhängigen GewerkschafterInnen im ÖGB.

Zum Artikel ...

Gepostet in: Asyl, AUGE/UG, Menschenrechte, Migration


AUGE/UG – Nicht-Weihnachtsfeier-Sommerfest

Die AUGE/UG-„Nicht-Weihnachtsfeier“ machte dieses Mal ihrem Namen alle Ehre und fand im Juli statt. Viele Betriebsrät*innen, Funktionär*innen, Freunde und Bekannte der AUGE/UG machten sich auf den Weg nach Penzing, wo wir im Gasthaus Goldener Baum im Gastgarten zusammentrafen. Natürlich unter strenger Einhaltung der 3-G-Regeln. Es war schön viele endlich wieder von Angesicht zu Angesicht zu […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: AUGE/UG


Kocher erhöht Druck auf Arbeitslose. Völlig falsches Signal in der größten Wirtschaftskrise der Zweiten Republik

Mehr als halbe Million Menschen ist arbeitslos oder in Kurzarbeit. Wir stecken noch mitten in der größten Wirtschaftskrise der Zweiten Republik. Dennoch sieht ÖVP-Arbeitsminister Martin Kocher nun den richtigen Zeitpunkt um den Druck auf arbeitslose Menschen massiv zu erhöhen. Dazu ist dem Arbeitsmarktservice (AMS) am Montag eine neue Zielvorgabe übermittelt worden. Es soll wieder schärfer […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: Arbeitslosigkeit, AUGE/UG