Gewalt gegen Frauen ist kein importiertes Problem

In kaum einem anderen EU-Land werden mehr Frauen ermordet als Männer – in Österreich ist das die Regel. Gewalt gegen Frauen ist jedoch kein importiertes Phänomen. Es ist ein strukturelles, ein universelles Problem, denn die patriarchalen Strukturen ziehen sich durch alle Länder und Gesellschaftsschichten.

Zum Artikel ...

Gepostet in: Asyl, Diskriminierung, Menschenrechte, Migration


Pride at work – Arbeitssituation für LGBTIQ verbessern

Die AUGE/UG und die UG stehen für eine völlige Gleichstellung von LGBTIQ-Personen in der Arbeitswelt. Diskriminierung und Homofeindlichkeit haben auch im Arbeitsleben nichts verloren. Denn gerade auch am Arbeitsplatz braucht es mehr Solidarität, Akzeptanz und Gleichberechtigung.   Die Arbeitssituation von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*Gender und Intersex Personen (LSBTI) in Österreich Schätzungen zufolge arbeiten in Österreich […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: AUGE/UG, Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt, Diskriminierung


Kindermund tut Wahrheit kund

Wie Kinder das „Arbeitsklima“ für Erwerbsarbeitslose beschreiben … Hier gibts mehr zu Steigende Arbeitslosigkeit, Politikversagen und die real existierende Arbeitsmarktpolitik

Zum Artikel ...

Gepostet in: ArbeitsKlima, Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt, Diskriminierung, Gewerkschaften, Wahlen und AK


KünstlerInnen bestreiken Ausbeutung

Es ist ja nicht so, dass sie nichts zu verlieren hätten, dennoch entschlossen sich bislang mehr als 130 Kunstschaffende, das Guggenheim-Museum in Abu Dhabi zu boykottieren:  Sie wollen ihm keine eigenen Werke für Ausstellungen leihen oder verkaufen. Damit wollen sie gegen die ausbeuterischen, menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen  auf der Baustelle des Museums protestieren, weiss die taz zu […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: ArbeitsKlima, Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt, Diskriminierung


„Wegwerfarbeiter“ in Japans AKWs?

„Arme Teufel“ nennen sie die einen, „Helden“ die anderen: zumindest 50 sollen nun Japan – und die ganze Welt – vor der tödlichen Radioaktivität schützen. Doch sie sind offenbar seit Jahrzehnten Teil des ganz  „normalen“ Arbeitsalltags in (Japanischen) Atomkraftwerken und werden dort „Wegwerfarbeiter“ genannt … In der gestrigen aktuellen Stunde des WDR berichtet Korrespondent Robert […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: ArbeitsKlima, Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt, Diskriminierung, Gesundheit, Klimawandel


Verweichlicht oder prekär?

Die einen erwartet „Karoshi“ – Tod durch Überarbeiten, die anderen können sich als „Freeters“ im Internet-Café gerade noch eine Schlafbox leisten – das ganz normale Arbeitsleben in Japan … „Freeter“, eine Wortschöpfung aus dem englischen „freetime“ und der Endung des deutschen Wortes „Arbeiter“, bezeichnete laut ARTE in den 90er Jahren Aussteiger, die nicht – wie […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: ArbeitsKlima, Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt, Diskriminierung


Tatort: Arbeitsplatz

Weltweit nimmt Gewalt am Arbeitsplatz zu. Kein Wunder, schließlich setzt der steigende Wettbewerb die Menschen immer mehr unter Druck. Dabei sind Formen und Folgen von Gewalt im Job unterschiedlich. Gewalt hat viele Gesichter. Die Verkehrs- und Dienstleistungsgewerkschaft vida hat die Initiative „Tatort Arbeitsplatz. Gib der Gewalt im Job keine Chance!“ ins Leben gerufen, um Bewusstsein […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: ArbeitsKlima, Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt, Diskriminierung, Gesundheit, Gewerkschaften, Wahlen und AK


Diskriminierung am Arbeitsplatz

Gewerkschaftliche Politik und Praxis gegen Diskriminierung am Arbeitsplatz thematisiert FORBA-Forschungs- und Beratungsstelle Arbeitswelt in seinem nächsten Fachgespräch zur Arbeitsforschung am Mittwoch, 24. Juni 2009, 17:00 – 18:30 Uhr Seminarraum FORBA Inputs: Antidiskriminierung: ein Thema für die österreichischen Gewerkschaften? (Bettina Haidinger,  FORBA) Überblick über die bestehende Politik und Praxis der Gewerkschaften gegen Diskriminierung in der Arbeitswelt […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: ArbeitsKlima, Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt, Diskriminierung