Der Entgeltzuschuss kommt auch für Heimhilfen und Behindertenbetreuer*innen!

Bild von Vera Koller
Vera Koller AUGE/UG-Landessprecherin Wien,

Der Nachdruck hat geholfen. Auf vielfache Forderung wurde beim Entgelt-Zweckzuschuss nun doch nachgebessert. Neben den Pflegekräften werden auch Heimhilfen und Behindertenbetreuer*innen in die Entgelterhöhung einbezogen.

In Anbetracht der verschränkten Arbeitsweise der unterschiedlichen Berufsgruppen ist diese Erweiterung mehr als zu begrüßen bzw. stellt sogar eine Notwendigkeit dar. Wir weisen schon lange daraufhin, dass Pflege und Betreuungsarbeit nicht klar voneinander abgrenzbar sind und es daher unerlässlich ist, alle zu berücksichtigen.

Der Entgelt-Zweckzuschuss bietet damit aber auch eine wichtige Möglichkeit zur Angleichung der Einkommen innerhalb des Bereichs. Besonders die geringverdienenden, oft vergessenen Beschäftigten brauchen dringend eine Erhöhung der Gehälter. Nicht um den Beruf attraktiver zu machen, sondern in gar nicht so seltenen Fällen, um überhaupt davon Leben zu können.

Dein Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.