Für eine aktive, gestaltende Pflegepolitik

Dass der neue Sozialminister Pflege als die zentrale Aufgabe seines Ressorts begreift und dazu das persönliche Gespräch im Rahmen eines Österreichkonvents mit allen „Playern“ sucht, wirkt durchaus sympathisch. Die Ergebnisse dieser Gespräche sind vermutlich vorhersehbar. Die schlechten Arbeitsbedingungen auf ArbeitnehmerInnenseite resultieren aus einer Mischung verschiedener Faktoren: unzureichender Entlohnung, keine verlässlichen Arbeitszeiten, häufige Notwendigkeit, die Abwesenheit von KollegInnen zu kompensieren, unzeitgemäße Hierarchien und wenig berufliche Entwicklungsmöglichkeiten.

Zum Artikel ...

Gepostet in: Pflege


Pflegelehre – eine konzeptlose Forderung

Die Wirtschaft – was immer konkret darunter zu verstehen ist – fordert lautstark eine Pflegelehre. Vordergründig um der Pflegekrise entgegenzuwirken, nicht ganz so vordergründig um durch billiges Personal Kosten im System zu sparen. Diese Forderung ist wohl eher einem Reflex als einem Konzept geschuldet. Ein Lehrberuf unterliegt der Gewerbeordnung. Die Europäische Union sieht keine Lehrlingsausbildung […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: AUGE/UG, Pflege, Soziale Arbeit


Pflegefall Pflege

Eine kurze Analyse der Pflege von Sonja Müllner, Dipl. Gesundheits- und Krankenschwester, Betriebsratsvorsitzende in der Wiener Pflege und Betreuungsdienste GmbH des FSW und Zentralbetriebsrätin im FSW, KIV/UG, Arbeiterkammerrätin der AUGE/UG-Wien Justiz, Polizei, Bundesheer – und allmählich auch in der Öffentlichkeit wahrgenommen: die Pflege. Alles Bereiche, in denen der Fachkräftemangel immer mehr zu einem strukturellen Problem […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: Pflege