Die Alternative 2022/1


Die neue Ausgabe der Alternative ist da!

Diesmal als Sondernummer zur UG, den Unabhängigen GewerkschafterInnen. Ihre Geschichte, ihr politisches Selbstverständnis und ihre Säulen AUGE/UG, KIV/UG, UGÖD, UGPF und UGvida. Ein Beitrag von Beate Gassner über den Europäischen Gewerkschaftsbund rundet diesen Block ab. Wie in jeder Ausgabe darf auch diesmal der MUCH in der Mitte des Heftes nicht fehlen. René Schuster zeigt auf wie wichtig eine Patentfreigabe der Impfstoffe für ein Ende der Corona Pandemie ist.

Hier gehts zur Zeitschrift

Inhaltsverzeichnis:

Wir stellen vor: Das UG-Büro im ÖGB … Seite 4
Kolumne: Alles beim Alten bei der Systemrelevanz … Seite 5

Schwerpunkt: Unabhängig und in Bewegung – Die Unabhängigen Gewerkschafter im ÖGB

Marion Polaschek über die Bewegung bei der UG … Seite 6/7
Vera Koller: Was die UG eint und zusammenhält … Seite 8
Über die Arbeiterkammern und die UG schreibt Karin Stanger … Seite 9
Die AUGE/UG, ihr Ursprung und ihr Selbstverständnis von Karin Stanger … Seite 10
Renate Vodnek befasst sich mit Entstehung und Schwerpunkten der KIV/UG.… Seite 11
Auf den langen Kampf der UGÖD blicken Sabine Hammer, Ingo Hackl und Gary Fuchsbauer … Seite 12
Post- und Fernmeldedienst als Ort unabhängiger Gewerkschaftsarbeit aus der Sicht von Aliki Argyropoulos und Heimo Eberhard … Seite 13
Vielfältige Vida und die Herausforderungen für die UG-Vertretung, Überlegungen von Andreas Czipin … Seite 14

Cartoon

Much … Seite 16/17

Meinung

Debattenseiten Beiträge von Reinhard Tschaikner, Sonja Müllner und Sadettin Demir … Seite 18 – 20
Lese- und Hörempfehlungen zum Schwerpunktthema … Seite 21
Internationales Über den EGB auf dem Brüsseler Parkett schreibt Beate Gassner; Patente, Covid und Kampagnen von René Schuster … Seite 22/23
Wichtige Ereignisse kommentiert von Jutta Matysek, Arno Niesner, Karin Schuster und Martin Grabler … Seite 24
Nachrichten aus dem UG Universum – Arbeitsgruppen, BR-Wahlen, Kontrollkommission … Seite 26-28
Notizen aus Gewerkschaft und NGOs … Seite 29
Leser*innenbrief Christine Petioky zum Kindeswohl bei Trennungen und internationale Verfahren … Seite 30
Rezension: Vera Koller hat das neue Buch zum Radikalisierten Konservatismus von Natascha Strobl gelesen … Seite 31

Dein Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.