„GURBET – IN DER FREMDE“ ein Dokumentarfilm von Kenan Kilic

AUGE/UG Filmabend/Diskussion, Donnerstag 24. September 2009, 18.00 Uhr, Kino DE FRANCE

“ GURBET – IN DER FREMDE“ ein Dokumentarfilm von Kenan Kilic.

GURBET – IN DER FREMDE erzählt die Geschichte von neun ArbeitsmigrantInnen aus der Türkei, die ab 1964 nach Österreich gekommen sind. Der Film begleitet sie in ihren Erinnerungen sowohl in der Türkei als auch in Österreich und folgt ihrem Leben bis zur Gegenwart. Außerdem greift der Film einen nicht unwesentlichen Teil der österreichischen Geschichte auf: den Umgang mit den MigrantInnen und ihr Leben in Österreich.

Ort: Kino DE FRANCE, Schottenring 5, 1010 Wien
Zeit: Donnerstag, 24.9.09, Beginn: 18 Uhr,
Eintritt: Euro 6,-

Anschliessend Diskussion mit dem Filmemacher Kenan Kilic, Didar Can, Mitarbeiterin einer MigrantInnen-Beratungsorganisation sowie einem/einer VertreterIn des ÖGB

Anmeldung ab sofort: auge@ug-oegb.at (Kartenreservierungen nach Eintreffen der Anmeldungen)

Dein Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.