Krötenwanderung: Grußbotschaften Bereich Musikschulen Niederösterreich

Ein GROSSES DANKE für den Aufruf zur und die Unterstützung der Aktion Krötenwanderung an das Infonetzwerk der MusikschullehrerInnen in Niederösterreich und an die Vorsitzende des MusikschullehrerInnen-Ausschusses der GdG-KMSfB-Landesgruppe NÖ, Martina Glatz.

Leider hat es unsere Zeit auf der Krötenwanderung nicht erlaubt, die Grußbotschaften der MusikschullehrerInnen in Niederösterreich zu verlesen.

Dem wollen wir nun nachkommen und hoffen durch die Veröffentlichung auf unserem Blog, einen Beitrag zur Verbreitung der Anliegen und Forderungen aus diesem bildungs- wie sozialpolitisch wichtigen Bereich zu leisten!

Botschaft des Infonetzwerk der MusikschullehrerInnen in NÖ

Liebe TeilnehmerInnen an der Krötenwanderung!
Liebe politische Verantwortungsträger!
Liebe LehrerkollegInnen!

Wenn ihr über die Ganztagsschule nachdenkt, vergesst bitte nicht auf die MusikschülerInnen:

  • Denkt daran, die akademisch ausgebildeten und pädagogisch erfahrenen MusikschullehrerInnen in die Diskussion, in die Planung und letztlich in die Stundenpläne mit einzubeziehen!
  • Denkt daran, dass es schwierig wird, eine adäquate individuelle musikalische Ausbildung in den Schulunterricht oder die Nachmittagsbetreuung zu integrieren!
  • Denkt daran, dass Gruppenunterricht keinen Musikernachwuchs hervorbringen kann!
  • Denkt daran, dass es nicht damit getan ist, den Gesangs- und Instrumentalunterricht in die Schulen zu verlagern, sondern dass die MusikschülerInnen auch Zeit, Räumlichkeiten und Instrumente zum Üben benötigen!
  • Denkt daran, dass unser Musikland Österreich NachwuchskünstlerInnen braucht!

Mehr Infos zum Infonetzwerk der MusikschullehrerInnen in Niederösterreich und ihre Aktivitäten unter: www.noe-musikschulinfo.net

Botschaft von Martina Glatz

Liebe Teilnehmer und Teilnehmerinnen an der Krötenwanderung!
Werte politische Entscheidungsträger!

In Niederösterreich werden seit diesem Schuljahr erwachsene MusikschülerInnen bis auf wenige Ausnahmen vom Land nicht mehr gefördert und an einigen Musikschulen aufgrund dessen auch gar nicht mehr aufgenommen.

Wir protestieren gegen diese Kürzung der Landesförderung und gegen die damit verbundenen Zugangsbeschränkungen für Erwachsene an niederösterreichischen Musikschulen und fordern einen österreichweit uneingeschränkten und leistbaren Zugang zu musikalischer Bildung für alle Altersgruppen und Schichten der Bevölkerung!

Her mit den Kröten!

Martina Glatz – Vorsitzende
Der Ausschuss für MusikschullehrerInnen der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten –Kunst, Medien, Sport, freie Berufe (GdG-KMSfB – Landesgruppe NÖ)

Unterstütze unsere Forderungen nach einer Sozialmilliarde: jetzt online unterzeichnen.

Dein Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.