weitere Information des Betriebsrates SIS & CT

Zur allgemeinen Info dokumentieren wir hier wieder die aktuelle
Information des Betriebsrates SIS & CT vom 14.07.2009:

Arbeitsniederlegungen im Siemens-Softwareentwicklungsbereich im August

Nachdem die Firmenleitung gestern 600 KollegInnen aus dem Softwareentwicklungsbereich SIS SDE (ehem. PSE) beim AMS zur Kündigung angemeldet hat, werden wir in den ersten Augustwochen mit den bereits beschlossenen Abwehrmaßnahmen, die u a auch Arbeitsniederlegungen beinhalten, beginnen. Ablauf und Dauer der Kampfmaßnahmen hängen von den Entwicklungen bis dahin ab.

Mit der gestrigen Anmeldung der Kündigungen im Frühwarnsystem des AMS hat die Firmenleitung nicht nur Sozialminister Hundstorfer brüskiert, der vorige Woche noch hervorhob, dass keine Kündigungen angemeldet seien (s. hier), was die Möglichkeit zu „entspannten“ Verhandlungen geben würde, sie konterkariert auch das für diese Woche geplante Gespräch im Bundeskanzleramt und die Suche nach Möglichkeiten, die Vernichtung hunderter Forschungs- und Entwicklungsarbeitsplätze zu verhindern. Wir setzen große Hoffnungen auf dieses Gespräch, offensichtlich gibt es aber seitens der Firmenleitung absolut kein Interesse an alternativen Lösungen zu ihrem Plan der Arbeitsplatzvernichtung.

Vorschlag für die Einrichtung eines Expertenteams

In den letzten Tagen hat die GPA-djp dem Siemensvorstand einen gemeinsam mit uns erarbeiteten Vorschlag unterbreitet: ein Expertenteam soll die Situation der SIS SDE durchleuchten und in einem angemessenen Zeitraum Vorschläge zur Rettung der Arbeitsplätze ausarbeiten. Eine Reaktion des Unternehmens auf unser Angebot liegt noch nicht vor.

Für kommenden Montag, den 20.07., ist auch eine weitere Verhandlungsrunde mit der Firmenleitung vereinbart. Mit der Annahme dieses Vorschlages oder einem eigenen Angebot hätte die Firma am kommenden Montag wohl die allerletzte Möglichkeit, ihren Willen zu zeigen, zu einer Einigung zu kommen, die Alternativen zur Kündigung hunderter MitarbeiterInnen zulässt.

3653636789_4a0e02675f_mLiebe Grüße,

Ataollah Samadani, Vorsitzender Betriebsrat SIS & CT

Wir kämpfen um jeden Arbeitsplatz!

Aktuelles und Chronik zum Siemens PSE/SIS-Arbeitskampf

Siemens PSE/SIS-Arbeitskampf auf facebook

Dein Kommentar: