Friedensverhandlungen in der Türkei

in Kooperation mit den Wiener Grünen und FEYKOM – dem Dachverband der kurdischen Vereine findet am
Freitag, den 19. April um 19 Uhr im ÖGB-Katamaran, Johann-Böhmplatz 1, 1020 Wien
das
Gespräch über
Friedensverhandlungen in der Türkei
statt.
Es diskutieren:
Pervin Buldan (BDP-Friedens und Demokratie Partei), Abgeordnete zum türkischen Nationalrat
Galip Ensarioglu (regierende AKP-Gerechtigkeits- und Entwicklungspartei), Abgeordneter zum türkischen Nationalrat
Senol Akkilic (Die Grünen Wien), Landtagsabgeordneter und Integrationssprecher der Wiener GrünenDie Friedensverhandlungen zwischen PKK und dem türkischen Staat erwecken Freude und Hoffnung, dass nun der seit 30 Jahren andauernde Krieg beendet wird. Der Weg zu einer friedlichen Lösung der sogenannten Kurdenfrage ist somit geebnet. Viele WienerInnen, vor allem aus der Türkei verfolgen diesen Prozess mit großer Aufmerksamkeit. Wir freuen uns, dass nun dazu ein Informationsgespräch zwischen beiden Konfliktparteien in Wien stattfinden kann. Dazu wurde eine Abgeordnete der pro kurdischen Partei BDP und ein Abgeordneter der regierenden Partei AKP eingeladen.

Wir laden Euch herzlichst ein an der Veranstaltung teilzunehmen. Für Simultanübersetzung ist gesorgt.

Dein Kommentar: