Nein zum #12Stundentag! #30Stundenwoche jetzt!

Am 30. Juni findet die ÖGB-Demonstration gegen die schwarz-blauen Regierungspläne statt!

Zuvor schon werden österreichweit BetriebsrätInnenkonferenzen und Betriebsversammlungen organisiert.
Wir – die AUGE/UG und alle Unabhängigen GewerkschafterInnen im ÖGB sind natürlich dabei, wenn es um die Verhinderung der Regierungspläne geht, die Arbeitszeiten auf 12 Stunden täglich und 60 Stunden wöchentlich auszuweiten.
Wir kämpfen allerdings nicht nur gegen längere Arbeitszeiten – eine gewerkschaftlicher Antwort auf die schwarz-blauen Angriffe auf unsere Rechte kann nur der konsequente Einsatz für eine umfassende Arbeitszeitverkürzung sein. Eine Arbeitszeitverkürzung die nicht nur möglich, sondern ohnehin längst überfällig ist!

Zum Artikel ...

Gepostet in: 30-Stunden-Woche, Arbeitszeiten, Arbeitszeitverkürzung


Konkret: Was ein 12-Stunden-Arbeitstag für ArbeitnehmerInnen bedeutet

Beispiel 1: Achtung! Lange Arbeitszeiten gefährden die Gesundheit!

Herr K. Arbeitet in einem kleinen Unternehmen. Hin und wieder musste er einen 12-Stunden-Arbeitstag einlegen. Ausnahmsweise. Eine Arbeitsmedizinerin prüfte dann, ob die langen Arbeitszeiten gesundheitlich unbedenklich sind, oder nicht. Das war gut so. Denn: So fit wie früher fühlt sich der 53jährige nicht mehr. Er weiß: Bei langen Arbeitszeiten steigt das Risiko von Herz- und Kreislauferkrankungen. Jetzt gibt‘s keine ärztlichen Prüfungen mehr. Der Chef verlangt von K. Aber immer öfter, länger in der Firma zu bleiben. Was soll K. Tun? Verweigert er, verliert er womöglich den Job. Und der ist nicht mehr der Jüngste. Sein Arzt rät ihm aber, sein Herz zu schonen …

Zum Artikel ...

Gepostet in: 30-Stunden-Woche, Arbeitszeiten, Arbeitszeitverkürzung, facts & figures, Überstunden


Arbeitszeiten: Was ArbeitnehmerInnen tatsächlich wünschen

Wünsche und Wirklichkeit klaffen bei Arbeitszeiten stark auseinander. Während uns Industrie und Wirtschaft  immer wieder – ernsthaft! – Glauben machen wollen, dass die Beschäftigten nur darauf warten, endlich 12-Stunden täglich und 60-Stunden wöchentlich arbeiten zu dürfen, sprechen Studien und Befragungen eine ganz andere Sprache. . Laut einer umfassenden Arbeitszeitstudie der Arbeiterkammer aus dem Jahr 2015 […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: 30-Stunden-Woche, Arbeitszeiten, Arbeitszeitverkürzung, facts & figures, Überstunden


NEOS, IV, WKÖ und Regierung wieder mal voll daneben: Arbeitszeiten – Wunsch und Wirklichkeit

Die zuletzt Dank Kollektivvertragsverhandlungen im Sozialbereich und  Frauen*volksbegehren wieder losgetretene Arbeitszeitdebatte – im Volksbegehren wird ja eine Arbeitszeitverkürzung auf wöchentlich 30 Stunden gefordert – und die Reaktion von WKÖ, ÖVP, FPÖ und NEOS darauf macht’s wieder mal nötig: Nämlich einen Blick auf die tatsächlichen Arbeitszeitwünsche der ArbeitnehmerInnen zu werfen und sich die Polemiken der GegnerInnen […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: 30-Stunden-Woche, Arbeitszeiten, Arbeitszeitverkürzung, facts & figures, Überstunden, Wochenarbeitszeiten


Das war die Enquete "Alles flexi, oder was?": Die Präsentationen

Die Enquete der AUGE/UG, der Wiener Grünen, und der EU-Grünen am 2. Mai zum Thema Arbeitszeitflexibilisierung – „Alles flexi, oder was?“ war ein voller Erfolg. Zahlreiche Interessierte folgten den ExpertInnen-Inputs von Christine Mayrhuber (WIFO), Gerhard Blasche (Zentrum für Public Health, Med-Uni Wien) und Michael Soder und Stefanie Gerold von der WU Wien über Ansatzpunkte einer […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: 30-Stunden-Woche, Arbeitszeitverkürzung, Auszeiten, facts & figures, Überstunden, Wochenarbeitszeiten


Der letzte Spot. Clip #5: "Alles flexi, oder was?"

Unser letzter Clip im Vorfeld unserer Enquete „Alles flexi, oder was?“ am 2. Mai ab 14.00 Uhr im Wiener Rathaus und aktuell zum Tag der Arbeitslosen. Ein Zusammenschnitt der Statements von Thomas Kerekes, Viktoria Spielmann, Walter Braunsteiner und Vera Koller. Über Chancen und Risken flexibler Arbeitszeiten. Einmal mehr gilt: Auf das „Wie“ und „Für Wen“ […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: 30-Stunden-Woche, Arbeitsmarkt, Arbeitszeiten, Arbeitszeitverkürzung, Auszeiten, Sabbatical, Überstunden


Alles flexi, oder was? Clip #2: „Es ist halt nur die Frage: Flexibel für wen?“

In unserem zweiten Clip im Vorfeld unserer Enquete „Alles flexi, oder was?“ kommt Viktoria Spielmann zu Wort. Sie studiert und arbeitet. Um Arbeit, Seminare und Prüfungen vereinbaren zu können braucht es entsprechend flexible Arbeitszeiten, die das auch ermöglichen. Die zentrale Frage lautet für Viktoria daher: „Flexibel für wen?“

Zum Artikel ...

Gepostet in: 30-Stunden-Woche, Arbeitsmarkt, Arbeitszeiten, Arbeitszeitverkürzung, Auszeiten, Überstunden, Wochenarbeitszeiten


Wer bei sozialen Diensten spart, spart bei den Frauen …

. Schon zum Tag der Arbeitslosen 2012 haben wir diesen Kurzfilm machen lassen. Und er ist heute genauso aktuell wie damals. Wenn nicht so gar aktueller. Weil er den engen Zusammenhang zwischen Einsparungen bei sozialen Diensten und den Anstieg von Frauenarbeitslosigkeit aufzeigt. Und das ist eben noch aktueller geworden, weil 2012 der „Fiskalpakt“ beschlossen wurde, […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: 30-Stunden-Woche, Arbeitsmarkt, Arbeitszeitverkürzung, facts & figures, Soziale Arbeit