Trotz Krise: US-Finanzkonzerne zahlen Rekordgehälter

Business as usual: Als hätte es niemals eine Krise gegeben, schütten Österereichs Unternehmen Rekordgewinne aus (s. „Trotz Krise Rekord-Gewinnausschüttung“) und bekommen US-Finanz-Top-Manager Rekordgehälter bezahlt Die Gehälter der Top-Manager an der Wall Street steigen um 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Ein Manager verdient im Schnitt 143.400 Dollar. berichtet attac im aktuellen Newsletter. Vergessen die guten Absichten des […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: Kapitalismus, Löhne/Gehälter, neoliberale Umverteilung


Trotz Krise Rekord-Gewinnausschüttung

Aus dem im Rahmen einer Presskonferenz der AK-Oberösterreich präsentierten AK-Wertschöpfungsbarometer geht klar hervor: Die Unternehmen verdienen an ihren Beschäftigten immer besser und schütten trotz Krise Rekord-Gewinne aus.

Zum Artikel ...

Gepostet in: AK, Facts&Figures, Gewerkschaften, Wahlen und AK, Kapitalismus, Löhne/Gehälter, neoliberale Umverteilung


Lettland: ein Staat vor dem Kollaps

Lettland ist von der Wirtschaftskrise besonders hart getroffen. Um fast 20 % ist die Wirtschaft im ersten Quartal 2009 eingebrochen. Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat Kredite zur Verfügung gestellt, um den Zusammenbruch zu verhindern. Gerne spricht der IWF heute davon, aus seinen Fehlern der Vergangenheit gelernt zu haben, die da vor allem hießen: strikte Auflagen […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: Arbeitslosigkeit, Finanzmarkt, Kapitalismus, neoliberale Umverteilung


Zeitschrift „Kurswechsel“ online!

Der Beirat für gesellschafts-, wirtschafts- und umweltpolitische Alternativen (BEIGEWUM) ist ein Verein mit dem Ziel, „Ergebnisse kritischer Forschungstätigkeit in die laufende politische Debatte einzubringen“. Zu diesem Zweck gibt er eine Zeitschrift, den „Kurswechsel“ heraus, der seit 1986 vierteljährlich jeweils zu einem Schwerpunktthema erscheint. Seit wenigen Tagen sind die Kurswechsel-Ausgaben der Jahre 2000 bis 2007 auch […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: Facts&Figures, Finanzmarkt, Kapitalismus, Steuersystem


Mythos Grundeinkommen

Gerade in Zeiten tiefgehender wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Krisen wird immer wieder nach Alternativen gesucht. Ein Alternative, die dabei regelmäßig immer wieder auftaucht: ein bedingungsloses Grundeinkommen (GEK) für alle und jeden. Von weit links bis tief hinein ins katholische und liberale Lager reichen die BefürworterInnen. Und vielfach werden auch linke, alternative GewerkschafterInnen immer wieder mit der […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: Arbeitslosigkeit, Kapitalismus, Löhne/Gehälter, neoliberale Umverteilung, Vermögen


Demokratie im Betrieb

Chefs wählen, über Gewinnverwendung entscheiden, Produkte und ihre Herstellung bestimmen, … – Demokratie im Betrieb, das gibts! Einen Beitrag dazu gibts am blog „Arbeitsklimawandel“

Zum Artikel ...

Gepostet in: Kapitalismus


Vermögenssteuern: Wie Gegner argumentieren. Und warum die Argumente falsch sind

Endlich ist sie da. Die Diskussion rund um eine höhere Besteuerung der Vermögen. Und schon rücken sie natürlich alle wieder aus: die GegnerInnen von Vermögenssteuern. Es sind die üblichen Mittelstandswahrer. Ein höhere Besteuerung der Vermögen, eine Besteuerung von Vermögenszuwächsen würde wieder nur den Mittelstand treffen. Eine Vermögensbesteuerung würde eine Doppelbesteuerung bedeuten. Alles unzumutbar, auch Sicht […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: Finanzmarkt, Kapitalismus, neoliberale Umverteilung, Steuersystem, Vermögen


Die Finanzmarktkrise und ihre Folgen –

Realwirtschaftliche Auswirkungen und Wege aus der Krise Podiumsdiskussion in der AK Wien am 5. März 2009 Am Podium: Brigitte Ederer (Vorstandsvorsitzende Siemens AG Österreich), Willi Hemetsberger (ehemals im Vorstand der Bank Austria Vorstand), Helmut Kotz (Vorstand Deutsche Bundesbank), Helene Schuberth (Senior Advisor Österreichische Nationalbank), Stephan Schulmeister (wifo), Albert Stranzl (BR-Vorsitzender Porr AG) Veranstaltungsbericht von Peter […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: Finanzmarkt, Kapitalismus, neoliberale Umverteilung, Veranstaltung