Resignation im Job steigt

Viele ArbeitnehmerInnen haben ihre Erwartungen an die berufliche Tätigkeit nach unten geschraubt und glauben nicht mehr an eine positive Veränderung ihrer Arbeitsbedingungen. Rund 10 Prozent der Beschäftigten müssen zur Gruppe der völlig Resignierten gezählt werden, stellt der Arbeitsklima-Index September 2009 der AK-Oberösterreich fest. Aktuell sind besonders von Resignation betroffen sind  Beschäftigte im Fremdenverkehr, der Baubranche […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: ArbeitsKlima, Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt, Gesundheit


Diskriminierung am Arbeitsplatz

Gewerkschaftliche Politik und Praxis gegen Diskriminierung am Arbeitsplatz thematisiert FORBA-Forschungs- und Beratungsstelle Arbeitswelt in seinem nächsten Fachgespräch zur Arbeitsforschung am Mittwoch, 24. Juni 2009, 17:00 – 18:30 Uhr Seminarraum FORBA Inputs: Antidiskriminierung: ein Thema für die österreichischen Gewerkschaften? (Bettina Haidinger,  FORBA) Überblick über die bestehende Politik und Praxis der Gewerkschaften gegen Diskriminierung in der Arbeitswelt […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: ArbeitsKlima, Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt, Diskriminierung


Das System Schlecker

Eine Befragung der Beschäftigten durch die Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) ergab – wie auch schon aus Deutschland bekannt – katastrophale Arbeitsbedingungen bei der Drogeriekette Schlecker. Die traurigen „Highlights“ daraus: Einkommen und Arbeitszeit: Beschäftigte berichten, dass sie jederzeit für Mehrarbeit zur Verfügung stehen müssen. Jede/r dritte Befragte hat angegeben, dass sie regelmäßig mehr […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: ArbeitsKlima, Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt


AK-Studie zur Situation der Handels-Angestellten

Die zentralen Ergebnisse einer aktuellen AK-Studie  „Beschäftigung im Handel“: Mit insgesamt 524.000 Beschäftigten zählt der Handel zu den größten Arbeitgebern in Österreich. Die Branche ist für viele der Einstieg in den Arbeitsmarkt, allerdings zu immer härteren Bedingungen. So wird Teilzeit und geringfügige Beschäftigung für immer mehr Beschäftigte, insbesondere für Frauen zum Dauerzustand. Für immer mehr […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: ArbeitsKlima, Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt


Arbeitsplatzbelastungen, Arbeitsbedingte Krankheiten und Invalidität

Studienpräsentation und Dikussion 29. Mai 2009, 10:00 Uhr AK Bildungszentrum, Großer Saal 1040 Wien, Theresianumgasse 16-18 Der krankheitsbedingte Erwerbsaustritt sowie andere institutionelle Anreizmechanismen zum frühzeitigen Erwerbsaustritt haben in Österreich in der Forschung großes Augenmerk erhalten (OECD 2005). Im Gegensatz dazu finden die Belastungen der Arbeitswelt und die Auswirkungen auf die Gesundheit und das Erwerbsverhalten der […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: ArbeitsKlima, Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt, Gesundheit


Klima und Demokratie

Es scheint selbstverständlich, dass demokratische Systeme der Klimakrise eher gewachsen sind als Diktaturen (…). Evidenz gibt es inzwischen aber auch für die gegenteilige Annahme (…) … schreibt die Grüne Bildungswerkstatt in der Einladung zu ihrer Veranstaltung, welche sich mit der Frage auseinandersetzt: „Wie müssen sich die westlichen Demokratien verändern, um die neuen Herausforderungen der Klimakrise […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: Demokratie, Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt, Mitbestimmung


Bahn-PendlerInnen haben’s schwer

Interessante Ergebnisse hat eine aktuelle Umfrage der AK-Wien ergeben: Bahn-PendlerInnen sind eher in den unteren Einkommensschichten zu finden während PKW-PendlerInnen im Vergleich dazu besser verdienen 42% der PendlerInnen haben unregelmässige Arbeitszeiten Kosten für den Arbeitsweg sind für die PendlerInnen ein Problem: PKW-PendlerInnen brauchen im Durchschnitt wöchentlich EUR 50,-, Bahn-PendlerInnen im Durchschnitt deutlich weniger (EUR 25,-); […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: ArbeitsKlima, Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt


Wirtschaftsdemokratie von unten

Wirtschaftsdemokratie von unten: Demokratische Unternehmen oder… Die Alternative zur Sackgasse muss kein Holzweg sein Präsentation zum Workshop beim Solidarischen Ökonomie-Kongress, 20.-22. Feb. 09 in Wien von Univ.-Prof. Dr. Wolfgang G. Weber und Mag. Armin Pircher Verdorfer, Institut für Psychologie FG Angewandte Psychologie Universität Innsbruck Wirtschaftsdemokratie von unten View more presentations from AUGE.

Zum Artikel ...

Gepostet in: ArbeitsKlima, Demokratie, Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt, Mitbestimmung