Homeoffice – flexible Arbeitseinteilung oder Auflösung der Grenze zum Privatleben

Die Variante des Homeoffice ist, insbesondere aufgrund des herannahenden Herbstes und der aktuell steigenden Zahlen an Covid-Infektionen, wieder in aller Munde. Eine kurze Einschätzung zum Thema, welche Chancen bringt Homeoffice, welche Risiken entstehen: Um im Homeoffice arbeiten zu können bedarf es einer Vereinbarung mit dem Arbeitgeber. Homeoffice kann nicht einseitig angeordnet werden, im Gegenzug besteht […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: ArbeitsKlima, Arbeitsrecht, Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt


Hygienemaßnahmen in den Schulen – Herbst/Winter 2020/21. Die Forderungen der ÖLI-UG

Die Öli-UG – Österreichische Lehrer*innen Initiative – Unabhängige Gewerkschafter*innen – fordert, dass die zuständigen Bundesministerien, das sind das Bildungsministerium und das Gesundheitsministerium, sich bereits jetzt darüber Gedanken machen, wie Schulen und pädagogische Einrichtungen im Herbst und Winter 2020/21 bei einer weiteren Zunahme des COVID19-Infektions­geschehens funktionieren können. Der Schulbetrieb muss an pragmatische Konzepte gekoppelt sein, die […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: Bildung, Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt


Warum es keine gute Idee ist, das anfängliche Arbeitslosengeld (jetzt) zu erhöhen

von Alfred Stiglbauer, Ökonom und AUGE/UG Betriebsrat bei der Österreichischen Nationalbank Ich verstehe die gute Absicht hinter dem Vorschlag, das Arbeitslosengeld von einem höheren Niveau starten zu lassen und es dann auf das jetzige Niveau absinken zu lassen. Aus mehreren Gründen ist das aber wohl doch keine so gute Idee: Unter den gegebenen Umständen ist […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: Arbeitslosigkeit, Gewerkschaften, Wahlen und AK


Corona Update Teil 15

Seit Anfang Juli ist wieder einiges passiert. Nach den anfänglichen schnellen Öffnungen, Lockerungen und niedrigen Zahlen, gibt es wieder Maskenpflichten in der Post, im Supermarkt, in Banken, sowie Beschränkungen bei der Einreise und größere Cluster. Mittlerweile entschieden sind einige verfassungsrechtliche Fragen, auch die mit den Ausgangsbeschränkungen in Zusammenhang stehenden Strafen wurden größtenteils als verfassungswidrig erkannt. […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: AUGE/UG, Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt


Die Alternative Juli/August 2020

Die Doppelnummer Juli-August der Alternative 2020 ist da.

Beiträge über den Klimawandel und das Klimaschutzvolksbegehren sowie ein Coronamaßnahmenupdate und einiges mehr – hier gleich online lesen.

Zum Artikel ...

Gepostet in: Zeitschrift


Arbeitszeit fairkürzen – Arbeitszeit fairteilen

Um der doch dramatischen Situation am Arbeitsmarkt entgegen zu wirken, grasieren derzeit unterschiedliche Vorschläge zur Abhilfe und wieder einmal ist auch das Thema einer Arbeitszeitverkürzung am Tisch.

Die SPÖ setzt auf eine freiwillige 4-Tage Woche. Wobei es anscheinend weniger um eine Arbeitsverteilung auf 4-Tage, als um eine Arbeitszeitverkürzung um 20% geht. 80% der Arbeitszeit leisten und 95% des Vollzeitgehaltes beziehen, so lautet der Vorschlag. Die entstehenden 15% mehr an Lohnauszahlung sollen zu je einem Drittel vom AMS, von den Unternehmen und von den Beschäftigten selbst getragen werden.

Zum Artikel ...

Gepostet in: Arbeitszeitverkürzung


Pflegenotstand durch jahrzehntelange Versäumnisse

Der Gesundheits- und Pflegebereich braucht dringend Unterstützung In der Krise zeigen systemrelevante Berufe, wie wichtig und unverzichtbar sie sind. Das Gesundheits- und Krankenpflegepersonal arbeitet dabei an vorderster Front und wurde dafür „beklatscht“. „Was es aber dringend braucht, sind Veränderungen und kein Applaus“, so fasst Stefan Taibl, Betriebsratsvorsitzender der psychosozialen Zentren GmbH die zentrale Forderung der […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: Pflege, Soziale Arbeit


„Klima-Corona-Deal“ an Klimaschutz-Ministerin Gewessler übergeben

Mit einer großen Medienaktion „Roter Teppich für den Klima-Corona-Deal“ haben die Alternativen, Grünen und Unabhängigen GewerkschafterInnen (AUGE/UG) mit vielen anderen zivilgesellschaftlichen Organisationen heute vier Forderungen für ein stabiles Sozial- und Ökosystem an Klimaschutz-Ministerin Leonore Gewessler übergeben. Ein breites Bündnis von 183 Organisationen und 577 WissenschaftlerInnen beobachtet die bisherige Krisenpolitik aus klimapolitischer Sicht mit großer Sorge. […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt, Klimawandel