Warum wir uns so schwer tun, die aktuellen Änderungen bei den Pensionen zu beurteilen

Aufruf zur Debatte. Eines ist klar: WIE sie zustande gekommen sind, verurteilen wir aufs Schärfste. Gesetze per Initiativantrag einzubringen und damit ein Begutachtungsverfahren auszuschließen, ist nicht nur demokratiefeindlich, es verhindert auch, dass durch viele Augen und Köpfe von ExpertInnen – nicht zuletzt aus Arbeiterkammer und Gewerkschaften – Fehler und Lücken aufgedeckt und zeitgerecht ausgebessert werden […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: AUGE/UG, Sozialstaat, Verteilungsgerechtigkeit


Kollektivverträge: Spuren einer anderen Demokratie

Kollektivvertragsverhandlungen sind für viele ein Mysterium. Dabei sind sie Ausdruck einer relativ unmittelbaren Mitbestimmung. Warum Zurufe von außen abzulehnen sind und ihr autonomer Charakter verteidigt werden muss.

Zum Artikel ...

Gepostet in: AUGE/UG


Bericht zur 174. Arbeiterkammer-Vollversammlung in Wien

Dieses Jahr ist alles anders. So auch auch bei der Vollversammlung der Arbeiterkammer Wien die letzte Woche stattgefunden hat. Im Übrigen hätte in der ersten Jahreshälfte ein Sitzung stattfinden sollen, jene wurde jedoch aufgrund der Pandemie ausgesetzt. Diese Vollversammlung letzte Woche musste nun stattfinden, damit das Parlament der Arbeitnehmer_innen arbeitsfähig bleibt. Denn die Arbeiterkammern sind […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: AK, AUGE/UG, Bericht aus der AK


Home-Office, Mobiles Arbeiten und Telearbeit

Outcome der Wiener AUGE/UG Betriebsrat-Vernetzung Im Oktober fand unsere Betriebsrat-Vernetzung zum Thema Home-Office, Mobiles Arbeiten und Telearbeit in den Räumlichkeiten des ÖGB statt. Auf Basis der Erfahrungen während des Lockdowns haben die Betriebsrät_innen der AUGE/UG gemeinsam darüber diskutiert, wie die Arbeit von zuhause gestaltet werden soll und welche Risiken sie birgt. Es hat sich gezeigt, […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: AUGE/UG


UG-Novelle: AUGE/UG-Antrag gegen Hürden im Studium

Die geplante Universitätsgesetzes(UG)-Novelle ist eine massive Verschlechterung für Studierende! Berufstätigkeit oder Parallelstudien werden deutlich erschwert. Die AUGE/UG thematisiert das bei der AK-Vollversammlung. Hier findet ihr unseren Antrag: Studieren ohne Hürden Mit der Novelle des Universitätsgesetzes (UG) plant die Regierung eine Verschärfung der Studienbedingungen: Laut dieser müssen Studierende künftig eine willkürlich gesetzte ECTS-Punkteanzahl nachweisen, ansonsten erlischt […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: AK, Bildung


Bessere Arbeitsbedingungen in Mobiler Pflege gefordert!

Das Jahr 2021 soll das Jahr der Pflegereform werden. Die AUGE/UG setzen sich intensiv mit der Reform auseinander und bringen aktiv in ihre Forderungen ein. Ein besonderes Anliegen ist uns dabei die Mobile Pflege. Zu diesem Thema haben wir einen Antrag bei der AK-Vollversammlung in Wien eingebracht: Bessere Arbeitsbedingungen bei Mobiler Pflege und Betreuung! Es […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: AK, Pflege, Soziale Arbeit, Soziale Arbeit


Linke Mehrheit, anyone?

Notizen zur Wien-Wahl 2020 von Karin Stanger Sagen wir’s wie es ist: Es gibt nur eine Koalitionsvariante, die eine lebenswerte Stadt – für alle – im Blick hat. Doch erst eine Analyse der Wahlergebnisse. Implosion – Das rechtsextreme Lager ist kollabiert. Die FPÖ kommt auf 7,11 % – das ist ein Minus von 23,7 %. […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: AUGE/UG, Demokratie, Ökologie & Arbeitswelt


Warum es keine gute Idee ist, das anfängliche Arbeitslosengeld (jetzt) zu erhöhen

von Alfred Stiglbauer, Ökonom und AUGE/UG Betriebsrat bei der Österreichischen Nationalbank Ich verstehe die gute Absicht hinter dem Vorschlag, das Arbeitslosengeld von einem höheren Niveau starten zu lassen und es dann auf das jetzige Niveau absinken zu lassen. Aus mehreren Gründen ist das aber wohl doch keine so gute Idee: Unter den gegebenen Umständen ist […]

Zum Artikel ...

Gepostet in: Arbeitslosigkeit, Gewerkschaften, Wahlen und AK